Faszientherapie am Hund, nach Tom Bowen (ISBT- Bowen)

Die ISBT Bowen Therapie ist eine anerkannte manuelle Therapie, die an Tieren und Menschen gleichermaßen eingesetzt werden kann.

Im Vergleich zu anderen manuellen Massagetechniken ist die Bowen Therapie eine sehr sanfte Therapie mit einer großen Wirkung, die zu einer sehr guten Akzeptanz bei den Tieren führt.

Die Therapie ist für jeden Hund geeignet, ob Freizeitpartner, oder Sport- oder Therapiehund, jeder vierbeinige Freund sollte bestmöglichste Fit gehalten werden.

Bei allen akuten und chronischen Fehlfunktionen des Bewegungsapparates kann die ISBT-Bowen Therapie® eingesetzt werden.

dazu zählen:

Schmerzen Bewegungseinschränkungen Lahmheit Hüftgelenks- und Kniegelenksprobleme Muskelverspannungen Muskelatrophie Wirbelsäulenerkrankungen steifer/ungleicher Gang Arthrosen aller Gelenke

Außerdem:

Lymphabflussstörungen Neuralgien (Nervenentzündungen) als Begleittherapie bei neurologischen Erkrankungen z.B. Epilepsie/Narkolepsie Mobilitätserhaltung z.B. bei großen Hunderassen, die zu Hüftgelenksdysplasie neigen Beschwerden der inneren Organe wie z.B. Verdauungsbeschwerden Allgemein zur Gesundheitsvorsorge

Grundsätzlich kann die ISBT-Bowen Therapie® bei je­dem Tier angewendet werden.

Nehmen Sie gerne persönlich zu mir Kontakt auf und wir besprechen individuell, was für Ihr Tier in Frage kommt.


Ihre

Tierheilpraktikerin Lisa Sellmeier

5 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

"Sport ist Mord"

heißt es. Das kann ich bestätigen. Leider muss ich für kommenden Wochen alle Termine absagen. Krankheitsbedingt falle ich vermutlich bis zu 6 Wochen aus. Ich hoffe natürlich, dass alles schneller geht

Bowen Logo Tier.png
vdt_logo_farbig.jpg

©2019 by Tierheilpraxis Lisa Sellmeier