bath-salts-1409041_1920.jpg

Schüßler Salze

Entstehung der Schüßler Salz Therapie

Im Jahr 1858 machte der Berliner Pathologe Dr. Rudolf Virchow eine bahnbrechende Entdeckung auf dem Gebiet der Entstehung von Krankheit. Er fand heraus das Zellen als die kleinsten Bausteine im menschlichen Körper sämtliche Aufgaben übernahmen. Eine fehlerfreie Funktion war also der Grundstein für die Menschliche Gesundheit.

Dieser neue Ansatz führte dazu, dass das medizinische Wissen komplett in Frage gestellt wurde.

Dr. Wilhelm Schüßler entwickelte seinen Ansatz aus den Erkenntnissen des Berliner Pathologen, sowie dem Ansatz des niederländischen Physiologen Jakob Moleschott, der sich mit den im Körper vorkommenden Mineralsalzen befasste.

Er untersuchte den Aufbau der einzelnen Zellen und was sie gesund und leistungsfähig machte. Ihn faszinierte der Zusammenhang von den gestörten Zellfunktionen und Krankheit.  Als „biochemische Funktionsmittel“ fand Schüßler 12 Mineralsalze, die für die Ernährung der Zellen besonders wichtig sind.

Wirkung der Schüßler Salz Behandlung

Seit über 150 Jahren sind die Schüßler- Salze bereits Bestandteil der alternativen Medizin. Im Vordergrund der 12 Basissalze steht die zellregulierende und aufbauende Funktion der Salze. Im Laufe der Zeit kamen, auf den Forschung von Schüßler Basierend noch 15 weitere, sogenannte Ergänzungssalze hinzu.

Sie steigern die Leistungsfähigkeit der Zellen und halte diese gesund, sie setzen Impulse und helfen den Zellen aus der Nahrung aufgenommene Nährstoffe aufzunehmen  und zu verteilen und sie gewährleisten die Ernährung der Zellen.

Anders als Nahrungsergänzungsmittel können Schüßlersalze, aufgrund ihrer Potenzierung, einen klinisch belegten Mangel verschiedener Minerale nicht ausgleichen. Sie dienen der Unterstützung und Regenerierung

Neben- und Wechselwirkungen sind nicht bekannt, sodass die Salze gut bei Kindern und Tieren eingesetzt werden können.

Wie viele alternativmedizinischen Methoden, ist auch die Schüßler- Salz Therapie nicht in wissenschaftlichen Studien belegt, ihre Wirkung basiert auf der Erfahrung.

Behandlungen bei Tieren

Bei der Behandlung bei Tieren werden Schüßlersalze als Kur über einen bestimmten Zeitraum eingesetzt. Es werden zwischen 1- 3 Salzen ausgewählt, die Erfahrungsgemäß bei den vorkommenden Symptomen helfen.